Nächster Halt Wynigen

 

Nach den rundum gelungenen Vorstellungen in Bern und in Winterthur freuen wir uns ab Ende August unser Stück „das kalte Herz“ im wunderschönen Hireserewald in den Wynigen Bergen aufzuführen. Wer das Stück noch nicht gesehen hat oder gerne in neuer Umgebung noch einmal bestaunen möchte kann hier Plätze reservieren.

Die Grillstelle beim Plentenweg ist von Wynigen aus zu Fuss in ca. 30 Minuten erreichbar und der Weg ist ausgeschildert. Für Besucher*innen die weniger gut zu Fuss sind (der Aufstieg ist steil), wird ab Bahnhof Wyningen zwischen  17:30 und 18:45  durchgehend ein Shuttleservice zur Verfügung stehen. Die Zufahrt mit Autos ist nicht möglich.

Bei der Brätlistelle Hirserenwald ist vor den Vorstellungen je ab 17.30 Uhr ein Theaterbeizli mit Getränken und Grill in Betrieb.

Die Theaterfabulaktur entführt ihr Publikum – weg vom Theatersaal, hinein in die Geschichte. In stimmungsvoller Umgebung verwebt das Ensemble Bewegung, Sprache und Musik zu einem dichten Erzähl-Teppich und zaubert bewegende und bewegte Bilder auf die Bühne. Erzählung und Landschaft verschmelzen zu einem umfassenden Ganzen und lassen das Publikum eintauchen in märchenhafte Welten, tragische Schicksale, in Komisches und Skurriles.

Die Rädchen der Theaterfabulaktur wurden im Theaterzirkus Wunderplunder geschmiedet. 2017 haben sich sieben ehemalige Wunderplunder-Mitglieder zusammengefunden, um gemeinsam ihre Faszination für das theatrale Geschichten-Erzählen auszuleben und weiterzugeben.

Mit der Freiluft-Inszenierung «Das kalte Herz» ging die Theaterfabulaktur im Sommer 2018 zum ersten Mal auf Tournée. Das Stück wurde in Wäldern bei Olten, Langnau, Luzern und Bern aufgeführt. Wer das Märchen von Wilhelm Hauff verpasst hat oder noch einmal sehen möchte, hat dieses Jahr erneut Gelegenheit dazu.