Vineta – das letzte Fest

Vineta - die einst glanzvolle Stadt am Meer - hat ihren Zenit längst überschritten. Der drohende Untergang der Stadt ist nicht mehr abwendbar und die Bewohner*innen wissen längst davon.
Während sich eine Familie zu ihrem jährlichen Fest trifft und an alten Traditionen, Rollenmustern und Geschichten von früher festhält, mehren sich die Vorzeichen und Warnungen um sie herum. Das Wasser steigt und langsam beginnt die Fassade der Familie zu bröckeln.

Ab Ende April bis Ende Mai 2020 führt die Theaterfabulaktur ihre Version des sagenumwobenen Vinetas in der industriellen Szenerie des Attiholz -Areals bei Solothurn auf. Machen Sie sich gefasst auf ein Theatererlebnis der besonderen Art.

Regie: Brita Kleindienst
Musik: Rena Hauser
Kostüme: Irene Tanner

 

 

Schauspiel:
Minka Friedli, Anja Fuhrer, Gemma Hauser, Rena Hauser, Philipp Meyer, Simon Pflanzer, Anna Suter, Rebekka Wyss